Das Projekt

Angebotscontainer Gesundheitswoche

Das Projekt und seine Akteure

 

Der FREIRAUM Ruppiner Land besteht aus der Fontanestadt Neuruppin, der Stadt Rheinsberg, der Gemeinde Fehrbellin, dem Amt Temnitz und dem Amt Lindow/Mark. Mehr als 20% der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten arbeiten hier in der Gesundheitswirtschaft, vor allem in den Kliniken und Reha-Kliniken. Die Bedingungen für eine Weiterentwicklung zu einer erfolgreichen Gesundheitsregion sind vorhanden.

Die Potenzialstudie zur Stärkung des Clusters Gesundheitswirtschaft im RWK Neuruppin sowie im FREIRAUM Ruppiner Land (2013) und der aktuelle Masterplan der Gesundheitsregion Berlin-Brandenburg legen dies dar.

Die Kommunale Arbeitsgemeinschaft (KAG) „regionale Kooperation im RWK Neuruppin“ zur Stärkung der regionalen Wirtschaftskraft hat das Beratungsunternehmen Leo-Impact Consulting mit der Entwicklung einer Gesundheitsregion OPR mit Fokus auf Gesundheitstourismus beauftragt. 
Die Schwerpunkte des Projektes liegen auf der Prävention und Therapie mit Bezug zu Natur und regionalen Besonderheiten. Gefördert wird das Projekt aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe: „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ – GRW-Infrastruktur.

Jetzt Partner werden

Die Ansprechpartner

Container Ansprechpartner

Axel Leben

Geschäftsführer Inkom GmbH
Trenckmannstraße 35
16816 Neuruppin
Telefon +49 (0) 3391 82209-0

info@inkom-neuruppin.de

Anette Seidel

Projektmanagerin Gesundes Ruppiner Seenland
Leo-Impact Consulting GmbH
Am Heidehof 33 in 14163 Berlin
Telefon: +49 (0)30 80961609

seidel@leo-impact.de

Partner werden

Container Partner werden

Vorteile für Netzwerkpartner

 

Dieses Online Portal ist die digitale Visitenkarte unserer Gesundheits-Region.  Wir bieten Ihnen hier eine Plattform, um Ihre Leistungen zielgruppengerecht und reichweitenstark unter einem starken Markendach zu präsentieren. Werden Sie jetzt Netzwerkpartner und nutzen Sie die Möglichkeit, sich einem breitem Publikum vorzustellen.

Bei der Auswahl der Angebote achten wir darauf, dass diese auf unser Profil und die Produktsäulen „Therapie-Angebote/ Angebote für Menschen mit Einschränkungen“, Sportevents/ Sportmedizinisches Programm, Prävention oder Qualifizierung/ Aus- und Weiterbildung“ abgestimmt sind.

Vor allem im Gesundheitstourismus sind Vertrauen und Glaubwürdigkeit sehr wichtig – denn der Gast möchte seine Gesundheit in guten Händen wissen. Daher legen wir Wert darauf, dass die hier vermarkteten Angebote und Anbieter eine hohe Qualität bieten. Sie sind interessiert an einer Partnerschaft? Dann nutzen Sie gern unsere Checkliste, um uns Ihr Angebot vorzustellen:

Checkliste zum Ausfüllen
Checkliste mit erklärenden Erläuterungen

Ihre Vorteile

Gemeinsam Marketingaktivitäten auf Messen/ Veranstaltungen
Das Portal und unsere Gesundheitsregion wird mit umfangreichen Werbe- und PR-Maßnahmen bundesweit bekannt gemacht. Wir sind sehr daran interessiert mit Ihnen zu kooperieren und gemeinsam auf Messen und Veranstaltungen aufzutreten. Zusammen mit uns erhöhen Sie Ihren Wirkungsbereich und sparen bares Geld. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!
 

Gesundheitstouristische Stammtische
Wir organisieren vierteljährlich bei unseren Partnern einen gesundheitstouristischen Stammtisch. Hier tauschen wir uns zu neuen Themen und Ideen aus und knüpfen Kontakte. Haben Sie Lust, einmal Gastgeber/in zu sein? Möchten Sie über die neuesten Entwicklungen informiert werden, vom regelmäßigen Wissensaustausch profitieren und neue Kooperationspartner finden? Dann melden Sie sich gern per Mail bei uns.
 

Beratung vor Ort
Haben Sie Interesse, gesundheitstouristische Angebote zu entwickeln oder suchen noch einen geeigneten Kooperationspartner? Wir beraten Sie gerne individuell und kostenlos in persönlichen Gesprächen bei Ihnen vor Ort. Wir helfen Ihnen dabei, marktorientierte, qualitativ hochwertige und wettbewerbsfähige Produkte auszuarbeiten und diese zu vermarkten.

Unsere Netzwerkpartner